Über uns

Julian von Gebhardi (Gründer)

Nach einem 3 monatigen Aufenthalt in Südostasien war ich wieder zurück in Deutschland und irgendwas hatte sich verändert. Zu Anfang wusste ich nicht genau was es war. Doch nur wenige Monate später bemerkte ich, dass ich angefangen habe wesentlich stärker auf meinen Plastikverbrauch sowie herumliegenden Plastikmüll zu achten. In Asien ist das Plastikproblem weitaus größer und vielerorts wird Plastik einfach auf der Straße verbrannt oder liegt in der Natur, bis es in kleine Partikel zerfällt. Nun habe ich auch in Deutschland bemerkt, dass zunehmend Plastikmüll frei in der Natur verrottet.

Produkte ohne Plastik

Wir haben uns entschieden, eine Einkaufsmöglichkeit zu kreieren, wo jeder Konsument zu 100% sicher sein kann, dass alle Produkte umweltfreundlich, gesundheitsunbedenklich und auch gewissenhaft hergestellt sind. Somit haben wir uns entschieden, ganz auf Plastik zu verzichten und gesunde Alternativen anzubieten. Ebenso ist unser Ziel faire und gesunde Nischenprodukte zu fördern und Verbrauchern aufzeigen, dass diese Alternativen zwar in der Anschaffung oft etwas mehr kosten, jedoch langfristig viel Geld sparen können.

Ressourcen sinnvoll und nachhaltig einsetzen.

Mit unseren angebotenen Produkten nutzt Du wertvolle Ressourcen besonders nachhaltig und mit Hinblick auf Umwelt und Gesundheit. Denn jedes der Produkte kann oft oder immer wiederverwendet werden ohne an Qualität zu verlieren. Besondern unsere Edelstahlprodukte sind hier hervorzuheben. Diese sind für ein ganzes Leben konzipiert und können sogar noch von der nächsten Generation genutzt werden.

Und gibt es doch größere Schäden durch unvorhergesehene Einwirkungen können diese Produkte 100% recycelt werden. Durch die Entsorgung in den Gelben Sack oder Restmüll gelangen die Edelstahlprodukte in eine Sortieranlage, welche Stahlprodukte mit Leichtigkeit aussortieren kann. Der beste Aspekt von produziertem Edelstahl ist die Tatsache, dass bereits 60% der Stahlproduktion durch Recycling gewonnen werden, was unsere Ressourcen schont und viel Energie einspart.

Recycling von Edelstahl ist sehr vorteilhaft. Edelstahl kann wiederverwendet werden, ohne an Qualität zu verlieren – kein Wert geht während des Recyclings verloren. Der wichtigste Faktor besteht darin, dass Energie eingespart und weniger CO2 abgegeben wird. Und anders als Plastik, stellt Edelstahl auch wenn es auf Deponien gelangt, keine Risiko für Umwelt und Lebewesen dar.

Hochwertige Alternativen frei von Gift -und Schadstoffen

Alle angebotenen Produkte sind aus bekannten und hochwertigen Materialien, von denen jeder Inhaltsstoff bzw. jede Materialkomponente seit vielen Jahrzehnten bekannt ist. Den verwendeten Materialien Edelstahl, Bambus sowie Baumwolle, Hanf und Jutestoffe werden keine unbekannten Zusatzstoffe zugemischt, deren die Auswirkungen auf die Gesundheit noch unklar sind.

Bei Plastik ist das anders. Denn viele vergessen, dass Kunststoffe einer der jüngsten Werkstoffgruppen überhaupt sind. Edelstahl, Bambus, Jute und Baumwolle dagegen werden seit vielen Jahrhunderten verwendet. Für diese Materialien gibt es wesentlich mehr Erfahrungswerte in Bezug auf unsere Gesundheit.

Natürlich wissen wir, dass Kunststoffe eine herausragende Werkstoffgruppe darstellt. Ein einfaches Beispiel sind Autoreifen. Kein anderer Werkstoff würde den Anforderungen eines Autoreifens standhalten. Doch gilt es Plastik in Bereichen, in denen es natürliche und nachhaltige Alternativen gibt, zu vermeiden um unsere endlichen Ressourcen, Umwelt und Gesundheit zu schonen. Leider führten die billigen und unnötigen Plastikprodukte auch zu einer Wegwerfmentalität besonderen Ausmaßes.

Produkte aus verantwortungsvoller Herstellung

Ganz wichtig war es für uns, dass die Herstellung aller Produkte möglichst transparent und nachvollziehbar ist. Denn neben umweltfreundlichen Materialien sowie Herstellung möchten wir auch, dass Arbeitsbedingungen, Löhne und Umgang in den Produktionsstätten ethisch und sozial vertretbar sind. Aus diesem Grund bieten wir nur Produkte von ausgewählten Herstellern sowie Produkte mit entsprechenden Siegeln und Zertifikaten an, welche diese Kriterien erfüllen und eine nachhaltige soziale Philosophie verfolgen. (unsere Hersteller)

Reduziere Deinen Plastikkonsum und spare langfristig Geld

Grundlegend solltest Du deinen Plastikkonsum natürlich aus eigener Überzeugung reduzieren, um Ressourcen, Umwelt und die eigene Gesundheit zu schonen. Doch auch dein Geldbeutel wird dafür belohnt. Artikel wie Plastikflaschen erscheinen im ersten Augenblick zwar sehr günstig, sind aber langfristig gesehen sehr teuer, da sie keine lange Lebensdauer haben und erneut gekauft werden müssen. Nicht ohne Grund stehen hinter diesen Produkten milliardenschwere Konzerne, welche vor Lachen nicht mehr können.