Deutschlandweit ab 39€ versandkostenfrei**
CO2 neutraler Versand
schnelle Lieferung
plastikfrei verpackt

Neue Alternative auf Algenbasis

Neue Alternativen auf Algenbasis.

Mittlerweile setzt inzwischen auch Europa auf die Wasserlebewesen da sie so vielseitig verwendbar sind.
Sie sind nicht nur in der Pharmaindustrie oder Kosmetik und Nahrungsmittelindustrie gefragt, sondern mit Hilfe der Algen lassen sich auch aus ihnen Energie, Chemikalien und Kunststoffe gewinnen.
Die Algen haben ein riesiges potential DER SUPERSTOFF des 21. Jahrhunderts zu werden, immer mehr Unternehmen und Wissenschaftler endecken ihre Vielseitigkeit.
Wir nehmen ohne es zu wissen Algen mit der Nahrung auf. Sie stecken z.B. in Form von Carrageen, das als Bindemittel in Eis, Pudding und Joghurts eingesetzt wird. Auch als Stabilisator in Frischkäse, Magarine und Zahnpasta kommen die Algen zum Einsatz.
Im Jahr 2009 flog sogar eine 737 Airline Continental mit einem Biotreibstoff ,der zur Hälfte aus Algen bestand. Bestimmte Mikroalgen besitzen einen hohen Anteil an Öl, sodass aus ihnen Biotreibstoffe für Autos und Flugzeuge herstellen lassen.
Verkaufen lässt sich der Biotreibstoff aber noch nicht,da der Energieaufwand für die Gewinnung in Bioreaktoren noch zu hoch und viel zu teuer ist.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.